Welche Kosten entstehen?

Es ist kein monatliches Schulgeld zu entrichten.

Aufwendungen für Arbeitsmittel und Bücher etc. trägt der_die Fachschüler_in selbst. Des Weiteren wird für diesen Bildungsgang ein Laptop, mit den im Anmeldeformular angegebenen Anforderungen, benötigt.

Für Seminare und andere Veranstaltungen mit externen Referenten sowie für Materialeinkäufe etc. werden derzeit einmalig 250,- Euro pro Schüler_in für den gesamten zweijährigen Bildungsgang erhoben.