Willkommen an der
Hotelfachschule Koblenz

Die Fachschule
für Hotelbetriebswirtschaft
und Hotelmanagement

Zwei Jahre - Keine Studiengebühren

Wir sind eine staatliche Schule. Die Weiterbildung, die zwei Schuljahre dauert, ist daher grundsätzlich kostenlos – ein entscheidender Vorteil für Sie!

Sprungbrett in eine Führungsposition

Sie wollen Ihre Karriere planen? Wir unterstützen Sie sowohl bei Ihrem Einstieg in das Management als auch bei Ihrer Existenzgründung oder Betriebsübernahme.

Mehr als 700 Absolventen

Seit der Gründung im Jahr 1987 haben über 700 Student_innen unsere Schule mit dem Abschluss „staatl. gepr. Hotelbetriebswirt_in“ verlassen – eine einmalige Erfolgsgeschichte.

Ihre Karriere von morgen beginnt jetzt

Eingebettet in das schöne Weinbaugebiet Mittelrhein zwischen Rhein und Mosel liegt die Hotelfachschule Koblenz. Seit 1988 bietet sie Nachwuchskräften ein Sprungbrett auf ihrer Karriereleiter in der gehobenen Gastronomie, der Dienstleistungsbranche oder eine Eintrittskarte in die Selbständigkeit.

Was erwartet Sie bei uns?

Die Fachschule für Hotelbetriebswirtschaft und Hotelmanagement in Koblenz legt ihren Schwerpunkt auf das strategische Management und die Vermarktungsprozesse in einem Unternehmen. Selbstständig durchgeführte Projekte mit Hotels und Wirtschaftsunternehmen aus der Region bringen die für den Arbeitsmarkt erforderliche praktische Erfahrung.

Praxisnaher Unterricht

Regelmäßige Exkursionen wie beispielsweise Besichtigungen von Weingütern, Brennereien oder Brauereien sowie Lieferanten wie Rungis oder SanderCatering stehen auf dem Lehrplan, um den Unterricht praxisnaher zu gestalten.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Nutzen Sie die pfeilschnelle Ausbildung an der Hotelfachschule Koblenz,

um eine eine fundierte Weiterbildung zum

staatlich geprüften Hotelbetriebswirt im praxisorientierten Management

zu erwerben

  • Schnell

    In weniger als 2 Jahren erlangen Sie den Abschluss „staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt“

  • Ausbildereignungsprüfung

    Sie erhalten bei uns eine Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein)

  • Studium?

    Sie erhalten eine Hochschulzugangsberechtigung für alle Hochschulen

  • Kompetenzen

    Kompetenzen und Know-how für den Start in die Selbstständigkeit

Meinungen …

„Ausgebildeter Koch bin ich – mein Traum ist es, mein eigener Chef zu sein. Ich erhoffe mir, dass ich hierfür an der Julius-Wegeler-Schule die entsprechenden Kompetenzen erlange.“

„Nach meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau war mir von Anfang an klar, dass ich mich in diesem Bereich weiterbilden möchte, um mich später selbstständig machen zu können.“

„Der Schlüssel in meine erfolgreiche Zukunft? Mein zukünftiger Abschluss als Hotelbetriebswirtin.“

„Ich bin 25 Jahre alt und habe Hotelfachmann gelernt. Mein Ziel ist die berufliche Selbstständigkeit. Daher bilde ich mich an der Julius-Wegeler-Schule weiter.“